Dorint Hotels & Resorts
HABEN SIE FRAGEN:
+49 221-48567-151
E-MAIL: meet@dorint.com

„Das Salz zur Suppe"*

In den Jahren 1719 bis 1721 wurde in Halle die königlich-preußische Saline eröffnet, in der heute immer noch das „weiße Gold“ gesiedet wird. Jedoch ist dies nicht mehr nur für reiche Kaufleute vorgesehen, sondern ganz speziell für Sie.

 

Erleben Sie hautnah in der Saline, wie sich die Sole unter den geschickten Händen der Salzwirker in Salz verwandelt. Die Halloren - der ältesten Salzwirker-Bruderschaft der Welt- führen Sie gerne in die alten Traditionen ein und geben Ihnen auch ein Säckchen von dem „weißen Gold“ mit.

 

Gern können Sie im Salinemuseum Salz sieden. In einer für den Betrachter einmaligen Geschlossenheit wird der Prozess der Salzherstellung von der Siedung, über die Trocknung, dem Mahlen bis hin zur Verpackung demonstriert.

 

 

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag     10:00 - 17:00 Uhr

 

Adresse:      

Technisches Halloren- und Salinemuseum

Mansfelder Str. 52

06108 Halle (Saale)

  

 

Entfernung vom Hotel:        1,9 km

Transfer vom Hotel:            Straßenbahn Linie 4 und 9 bis Haltestelle: Saline, zu Fuß erreichbar

Homepage: www.salinemuseum.de/halle-saale/veranstaltungen/schausieden

 

 

*Gültig auf Anfrage und nach Verfügbarkeit. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

LiveZilla Live Chat Software